Mobile First – Google will Webseiten innerhalb der nächsten 12 Monate umstellen

  • Autor:

    Yanduu Redaktion
  • Am:

    27.02.2020
  • Klicks:

    35282

Mobile First – Google will Webseiten innerhalb der nächsten 12 Monate umstellen

Geschrieben von Yanduu Redaktion am 27.02.2020

Inhaber von Webseiten mit Problemen bei der mobilen Darstellung, erhalten derzeit Mitteilungen von Google, in denen darauf hingewiesen wird, dass innerhalb der kommenden zwölf Monate alle Websites auf Mobile First umgestellt werden sollen.


Google indexiert die Inhalte aus der mobilen Darstellung und verwendet diese zur Berechnung der Rankings. Inhalte, die mobil nicht verfügbar sind, fließen dementsprechend auch nicht in die Suchergebnisse ein.


Probleme bei der mobilen Darstellung, können bald zu Schwierigkeiten führen. Zunächst hatte Google nur solche Websites auf Mobile First umgestellt, bei denen die Darstellung mobil und auf dem Desktop gleichwertig ist.


Dazu gehören vor allem Websites mit Responsive Design. Schwieriger ist es bei Seiten mit einer separaten Mobilversion – hier kann es zu Unterschieden bei den Inhalten und der Darstellung kommen.


Gut vorbereitet sein


Um auf Mobile First möglichst gut vorbereitet zu sein, sollten Webmaster darauf achten, dass alle wichtigen Informationen auch in der mobilen Darstellung verfügbar sind. Neben den eigentlichen Inhalten gehören dazu auch Meta-Daten, Videos und Bilder.