Bei neuen Webseiten erst mal mit wenigen Unterseiten beginnen

  • Autor:

    Yanduu Redaktion
  • Am:

    19.03.2020
  • Klicks:

    35282

Bei neuen Webseiten erst mal mit wenigen Unterseiten beginnen

Geschrieben von Yanduu Redaktion am 19.03.2020

Wer eine neue Webseite plant, muss sich überlegen, wie die Seitenstruktur aussehen soll und wie die Inhalte aufzuteilen sind. Je nachdem, welche Kategorien und Unterkategorien geplant werden, ergibt sich eine andere Anzahl von Unterseiten.

Was rät Google?

Laut Google ist es sinnvoll, gerade bei neuen Webseiten nicht mit zu vielen Seiten zu beginnen. Zu viele Seiten würden es Google nämlich erschweren, den individuellen Mehrwert der einzelnen Seiten zu erkennen. Gibt es keine signifikanten Unterschiede zwischen den Seiten, sollte man diese zusammenfassen.

Es ist also sinnvoll, Seiten mit Thin Content zu wenigen, umfangreicheren Seiten zusammenzufassen. Die daraus resultierenden Seiten haben in der Regel bessere Rankingchancen in Google.